Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Recommerce AG, Hinterbergstrasse 22, 6330 Cham, Schweiz (nachfolgend verkaufen.ch) und alle Bestimmungen und Reglemente, welche in den AGB erwähnt sind, regeln die Nutzung des unter http://schnellverkaufen.ricardo.ch abrufbaren Angebots "Ricardo Sofort-Verkaufen" und die Produktankäufe unserer Kunden (nachfolgend Verkäufer).
Angebote und Vertragsabschluss
  1. verkaufen.ch kauft die auf der Webseite dargestellten Produkte von Verkäufern. Verkäufer können unbeschränkt handlungsfähige Privatpersonen mit Wohnsitz in der Schweiz sowie Unternehmen mit Firmensitz in der Schweiz sein.
  2. Durch die Auswahl eines Produktes auf der Webseite, die vollständige und wahrheitsgemässe Beschreibung des Produktzustandes durch Verwendung des von verkaufen.ch zur Verfügung gestellten Einlieferungformulars durch den Verkäufer, unterbreitet dieser ein Angebot zu dem ermittelten und auf der Webseite bekanntgegebenen Ankaufspreis.
  3. Das Angebot des Verkäufers ist verbindlich und unwiderrufbar.
  4. verkaufen.ch bestätigt dem Verkäufer bei Eingang des Produktes zunächst dessen Annahme und Prüfung per Email. Damit wird noch keine definitive Annahme des Angebotes erklärt.
  5. verkaufen.ch ist jederzeit berechtigt, das Angebot innerhalb von 7 Arbeitstagen seit Eingang des Produktes anzunehmen. Die Annahme erfolgt durch eine Vertragsbestätigung per Email an die vom Verkäufer angegebene Email-Adresse.
  6. Weicht die Zustandsbeschreibung des Verkäufers vom tatsächlichen Zustand des bei verkaufen.ch eingegangenen Produktes ab, nimmt verkaufen.ch das Angebot des Verkäufers nicht an. Dasselbe gilt, wenn das Gerät nicht innerhalb von 7 Arbeitstagen nach der Angebotsabgabe des Verkäufers bei verkaufen.ch eingeht. verkaufen.ch behält sich vor, unter Zuhilfenahme der gleichen Angaben, die dem Verkäufer auf der Webseite zur Verfügung stehen, ein neues Ankaufsangebot zu berechnen und dieses dem Verkäufer zu unterbreiten.
  7. Der Verkäufer kann dieses Angebot ausdrücklich annehmen oder ablehnen. Lehnt der Verkäufer das Angebot von verkaufen.ch nicht innerhalb von 14 Arbeitstagen ausdrücklich ab, gilt dieses zu den neuen Konditionen nach Ablauf von 14 Arbeitstagen als angenommen. Lehnt er das Angebot ab, so wird verkaufen.ch das Produkt an den Verkäufer zurücksenden. Dem Verkäufer entstehen hierfür keine Kosten, soweit der Versand innerhalb der Schweiz erfolgt.
  8. Ein Ankauf erfolgt nur in für Privatkunden handelsüblichen Mengen. Bietet der Verkäufer mehr als ein Stück eines Produkts an, behält sich verkaufen.ch ausdrücklich vor, dem Verkäufer für alle angebotenen Artikel ein neues Angebot (Gegenangebot) zu unterbreiten oder das Angebot abzulehnen.
  9. Alle Preise verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.
Versand und Einlieferung
  1. Die Einlieferung muss innerhalb von 7 Arbeitstagen nach Abgabe des Verkaufsangebots über die Webseite erfolgen. Massgeblich ist der Eingang des Produktes bei verkaufen.ch. Nach diesem Zeitraum kann es produktabhängig zu teils erheblichen Preisreduktionen aufgrund veränderter Marktpreise kommen, die verkaufen.ch nicht beeinflusst.
  2. Die Einsendung des Produktes ist für den Verkäufer kostenfrei, sofern der Verkäufer den von verkaufen.ch per Email oder Download zur Verfügung gestellten Versandaufkleber für die Schweizerische Post benutzt. Mit diesem Versandaufkleber kann das Paket bei jeder Schweizer Poststelle für den Verkäufer kostenfrei abgegeben werden. Im Falle einer vertragswidrigen Verwendung des zur Verfügung gestellten Versandaufklebers, ist der Verkäufer zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.
  3. Anfallende Kosten für Einlieferungen auf jedem anderen Wege gehen vollumfänglich zu Lasten des Verkäufers.
  4. Die Einsendung soll in einer geeigneten Verpackung erfolgen, wobei die von verkaufen.ch in der Verkaufsabwicklung und auf der Webseite bereitgestellten Verpackungs- und Versandhinweise befolgt werden müssen.
  5. Die Gefahr des Verlustes oder einer sonstigen Beschädigung auf dem Transportweg trägt der Verkäufer bis zur Aushändigung des Produktes durch das Lieferunternehmen an verkaufen.ch.
Eigenschaften und Qualitätsmerkmale der Produkte
  1. Die vom Verkäufer innerhalb des Angebotsprozesses angegebenen Merkmale des Produktes sind als Zustandsbeschreibung geltender Vertragsbestandteil.
  2. Der Verkäufer ist verpflichtet, den Zustand des angebotenen Produktes korrekt wiederzugeben. verkaufen.ch bietet hierfür innerhalb des Angebotsprozesses ein Formular mit Angaben, die jeder Verkäufer für die Bewertung des Geräts ausfüllen muss. verkaufen.ch weist darauf hin, dass die Angaben des Verkäufers bei der Kalkulation eine wesentliche Rolle spielen, da dies Merkmale sind, die den Marktwert des angebotenen Produktes erheblich beeinflussen.
  3. verkaufen.ch behält sich vor, Produkte bei Verdacht auf Wasserschaden zu öffnen.
Zahlungsbedingungen
  1. Die Zahlung des Kaufpreises erfolgt im Falle der Annahme des Angebotes innerhalb von 14 Arbeitstagen seit Eingang des Produktes. verkaufen.ch teilt dem Verkäufer mit der Vertragsannahme in der Vertragsbestätigungsemail den genauen Auszahlungsbetrag mit. Allfällige Verzögerungen durch Bank- oder Postlaufzeiten können verkaufen.ch nicht zugerechnet werden.
  2. Auszahlungen erfolgen ausschliesslich durch Überweisungen auf Bank- oder Postkonten in der Schweiz. Jegliche andere Arten einer Auszahlung sind ausgeschlossen.
  3. Der Verkäufer trägt Sorge für die zutreffende Angabe seiner Zahlungs- und Kontoverbindungsdaten. Verzögerungen und Mehrkosten aufgrund fehlerhafter Angaben gehen nicht zu Lasten von verkaufen.ch.
Eigentum am Produkt
  1. Der Verkäufer sichert mit Abgabe seines Angebots an verkaufen.ch zu, dass er der rechtmässige Eigentümer des Produktes ist oder berechtigt ist, verkaufen.ch das Eigentum an dem Gerät zu verschaffen.
  2. Der Verkäufer sichert zu, dass keine Rechte Dritter dem Verkauf und der Eigentumsübertragung entgegenstehen.
  3. Der Verkäufer stellt verkaufen.ch von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die in Bezug auf etwaige an dem Produkte bestehende Rechte geltend gemacht werden.
  4. Das Eigentum an dem Produkt geht in dem Moment der Annahme des Angebots durch verkaufen.ch oder - im Falle eines Ankaufsangebots durch verkaufen.ch - durch den Verkäufer auf verkaufen.ch über.
  5. Der Verkauf und die Eigentumsverschaffung an dem Produkt haben keinerlei Beziehung zu oder Auswirkung auf etwaige vom Verkäufer abgeschlossene Mobiltelefon-Verträge oder andere mit dem Gerät verbundene vertragliche Verpflichtungen. Weder übernimmt verkaufen.ch laufende Verträge und die daraus entstehenden Zahlungspflichten noch sonstige Zahlungsverpflichtungen.
Haftungsausschluss
  1. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit bei der Erbringung oder Ausführung der Dienstleistung durch verkaufen.ch wird vollkommen wegbedungen.
  2. Insbesondere haftet verkaufen.ch nicht für die Folgen eines Unterbruchs der Internet-Dienstleistung.
  3. Jegliche Ansprüche des Verkäufers auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für alle Ansprüche, die gegen Erfüllungshilfen und gesetzliche Vertreter von verkaufen.ch geltend gemacht werden.
  4. Es obliegt ausschliesslich dem Verkäufer für die Sicherung seiner auf dem verkauften Produkt gespeicherten Daten zu sorgen. Insoweit wird auf Punkt 8. dieser AGB verwiesen.
  5. In jedem Fall ist die Haftung für indirekte Schäden, für reinen Vermögensschaden und für entgangene Umsätze und Gewinn ausgeschlossen.
Datensicherung und Datenlöschung
  1. Der Verkäufer trägt selbst Sorge dafür, dass er auf dem Gerät befindliche Daten, welche er weiterverwenden möchte, ausreichend sichert. verkaufen.ch übernimmt keine Datensicherung und kann nach Einlieferung durch den Verkäufer keine Speichermedien zurückgeben oder mangels Sicherung auf den Geräten noch gespeicherte Daten herausgeben.
  2. Der Verkäufer trägt selbst Sorge dafür, dass alle persönlichen und personenbezogenen Daten von ihm und etwaiger vorheriger Eigentümer von den eingebauten und mitgelieferten Speichermedien des Gerätes in einer Weise gelöscht werden, dass sie Dritten nicht mehr zugänglich sind.
  3. verkaufen.ch führt im Rahmen seines Prüf- und Aufbereitungsprozesses Datenlöschungen und Rücksetzungen in den Auslieferungszustand sowie teilweise Softwareupdates durch, die zu einer Löschung etwaig vorhandener persönlicher Daten führt. verkaufen.ch weist ausdrücklich darauf hin, dass nicht sichergestellt werden kann, dass alle Daten und Datenfragmente unwiederbringlich gelöscht werden - auch wenn der Aufbereitungsprozess dem aktuellen Stand der Technik entspricht.
  4. Der Verkäufer stellt verkaufen.ch von sämtlichen Ansprüchen frei, die daraus resultieren können, dass auf dem Gerät oder den zugehörigen Datenträgern, welche an verkaufen.ch verkauft wurden, noch Daten gleich welcher Art vorhanden waren. Dies gilt auch für etwaige Ansprüche Dritter.
Datenschutz
  1. Die Datenschutzerklärung ist integraler und bindender Teil dieser AGB.
Anwendbares Recht und Gerichtsstand
  1. Die Rechtsbeziehungen zwischen verkaufen.ch und dem Verkäufer unterliegen ausschliesslich schweizerischem Recht. Gerichtsstand ist Zug. verkaufen.ch steht das Recht zu, den Verkäufer bei einem anderen zuständigen Gericht zu belangen.
Salvatorische Klausel
  1. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nichtig und/oder unwirksam sein, bleibt die Gültigkeit und/oder Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Die ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen werden durch solche ersetzt, die dem Sinn und Zweck der ungültigen und/oder unwirksamen Bestimmungen in rechtwirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Das gleiche gilt bei eventuellen Lücken dieser AGB.